Großes Fest im kleinen Dorf

Man darf gespannt sein, welche Gstanzln und Tänze die elf Paare vorbereitet haben: Kirwa ist am Wochenende in Thonhausen - das kleine Dorf feiert ganz groß.

(brü) Rund geht's von Freitag bis Montag, 26. bis 29. Juni, bei der Kirchweih. Das Patrozinium des heiligen Johannes richtet die Feuerwehr zusammen mit den elf Kirwapaaren aus. Zur Eröffnung wird traditionell ein Preisschafkopf im Kirwastodl in der Dorfmitte ausgespielt, und zwar am Freitag ab 20 Uhr. Dabei gibt es als ersten Preis 125 Euro, der Zweitplatzierte erhält 75 Euro, der Dritte 50 Euro.

Offiziell eröffnet wird die Kirchweih am Samstagnachmittag mit dem Aufstellen des Baums. Ab 20 Uhr spielt die Steirer Music Company. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst an der Kapelle, dem sich ein Frühschoppen anschließt. Mittags werden unter anderem Braten, Salate und Gegrilltes angeboten. Der Baum wird um 14 Uhr ausgetanzt. Im Anschluss daran, ab 15 Uhr, unterhalten D' Hoglbouchan die Gäste. Den Abschluss begleitet am Montag ab 19.30 Uhr Feieramd - Die Band, bis gegen 22 Uhr zur Versteigerung des Kirwabaums.

An allen Tagen sorgt die Feuerwehr für die Bewirtung. Für die Kinder steht in diesem Jahr wieder eine Hüpfburg bereit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.