Groteske Mitbringsel

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) warnt Urlauber vor der Einfuhr geschützter Tier- und Pflanzenarten. "Auch 40 Jahre nach Inkrafttreten des Washingtoner Artenschutz-Übereinkommens ignorieren noch immer viele Touristen die Einfuhrverbote", sagte sie. Den Angaben nach hat der Zoll allein im vergangenen Jahr an deutschen Flughäfen über 70 000 verbotene Tiere, Pflanzen und Gegenstände sichergestellt. Darunter waren lebende Schildkröten, Steinkorallen, Elfenbeinschnitzereien, Reptilien- leder, Kobras in Alkohol.
Weitere Beiträge zu den Themen: Umweltministerin (236)Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.