Grußwort des 1. Bürgermeisters Manfred Rodde anlässlich des 1000-jährigen Jubiläums
Geschichte wird lebendig

In diesem Jahr können der Markt Schwarzenfeld und seine Bürgerinnen und Bürger ein außergewöhnliches Jubiläum feiern: Vor 1000 Jahren wurde die Ortschaft "Suarzinvelt" in einer kaiserlichen Urkunde dem Bistum Bamberg vermacht. Am 17. April diesen Jahres jährte sich dieses Ereignis zum 1000. Mal. Mindestens seit diesem Zeitpunkt ist die Existenz einer Ortschaft im Bereich des heutigen Marktes Schwarzenfeld belegt.

Mit zahlreichen Veranstaltungen, Vorträgen und Empfängen wird dieses Jubiläum würdig gefeiert.

Im Herbst kommt zum ersten Mal das historische Festspiel "Die Holnsteiner - von Dame, König und Rossober" zur Aufführung. Die Geschichte wird dabei wieder lebendig, unterhaltsam und amüsant präsentiert.

Ein anderer kultureller Höhepunkt ist zum Beispiel der Kulturherbst. Auch das Schloss-Park-Fest und die traditionelle Schwarzenfelder Kirchweih mit Festzug (Sonntag) und dem Auftritt von Mickie Krause am Kirchweih-Freitag werden ganz bestimmt besondere Anziehungspunkte.

Ich danke dem Vorbereitungsteam, das mit großem Engagement ein umfangreiches und abwechslungsreiches Festprogramm erarbeitet hat. Damit sind alle Vorbereitungen getroffen, damit das große Fest aller Mitbürgerinnen und Mitbürger zum "Jahrhundert-Ereignis" werden kann. Für jeden ist etwas dabei!

Ich grüße unsere Besucherinnen und Besucher und wünsche allen schöne und unvergessliche Stunden! Wir freuen uns mit Ihnen auf schöne und gelungene Festtage!

Manfred Rodde1. BürgermeisterMarkt Schwarzenfeld
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.