Handschuhe aus aller Welt für Koalas

Handschuhe aus aller Welt für Koalas (dpa) Das Schicksal von Koalas mit verbrannten Pfoten hat eine beispiellose Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Die australische Tierschutzorganisation International Fund for Animal Welfare (IFAW) erhielt auf die Bitte um schützende Baumwollhandschuhe für die Tiere Tausende Pakete aus aller Welt, darunter Russland, Kasachstan, China, Großbritannien und den USA. Die Koalas hatten sich bei den jüngsten Buschbränden bei Adelaide verletzt, als sie sich an glühenden St
Das Schicksal von Koalas mit verbrannten Pfoten hat eine beispiellose Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Die australische Tierschutzorganisation International Fund for Animal Welfare (IFAW) erhielt auf die Bitte um schützende Baumwollhandschuhe für die Tiere Tausende Pakete aus aller Welt, darunter Russland, Kasachstan, China, Großbritannien und den USA. Die Koalas hatten sich bei den jüngsten Buschbränden bei Adelaide verletzt, als sie sich an glühenden Stämmen festhielten. Durch die Handschuhe heilen ihre Pfoten besser. "Es war eine lokale Aktion, die Bitte an die Australier, zu helfen, aber das Ganze ist zum weltweiten Phänomen geworden", sagte Josey Sharrad von IFAW am Dienstag. Mit Handschuhe sei die Organisation jetzt mehr als eingedeckt. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.