Harte Klänge zum Jubiläum

Die Siedler wissen, wie man einen runden Geburtstag feiert. Mit ordentlichem Rock 'n' Roll von der Band "Wyatt Earp", der die Gäste zum Tanzen bringt.

Ihr 40-jähriges Bestehen feierten die Siedler am Samstag mit einem tollem Fest im Schneider-Stodl. Vorsitzender Josef Zahn zeigte sich zufrieden. Er freute sich, dass so viele Besucher kamen. Den Männern und Frauen heizte die Band "Wyatt Earp" ein.

Sie spielte Classic-Rock von den 60er bis 90er Jahren. "Wyatt Earp" setzt sich zusammen aus Jürgen Lugert, Thomas Schmidt, Stefan Meiler, Jürgen Walbert und Robert Schneider. Die Besucher tanzten zu den rockigen Klängen. Die Band, die seit mehr als 28 Jahren auftritt, brachten unter anderem Klassiker der Rolling Stones, der Beatles und AC/DC zum Besten. Dabei blieben die fünf Musiker ihrem Motto treu und legten Wert auf ehrliche, handgemachte Livemusik. Die Besucher - unter ihnen auch Bürgermeister Rudolf Schopper - kamen zum Abschluss der Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen der Gemeinschaft voll auf ihre Kosten und so herrschte auch in der Bar sowie am Grillstand reger Betrieb. Vorsitzender Josef Zahn dankte Jochen Schneider für die Bereitstellung des Stodls.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.