Hellseher

Arbeitslos? Warum nicht Hellseher werden - auf Staatskosten? Das niederländische Arbeitsamt zahlt Arbeitssuchenden die Umschulung zum "spirituellen Telefonratgeber". Sieben Arbeitslose über 50 Jahre hätten bisher eine Vergütung bekommen, teilte ein Sprecher des Amtes am Freitag mit. Ein privates Unternehmen bringt Arbeitssuchenden für etwa 1000 Euro pro Person bei, wie sie Tarotkarten lesen oder das Schicksal in einer Kristallkugel erkennen können. Die frischgebackenen Hell- seher könnten schließlich bei einem spirituellen Telefondienst arbeiten und dort 29 Cent pro Minute verdienen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.