"Hermanns Kasperltheater" feiert gelungene Premiere
Zurück zum Mars

Die neuen Besitzer der Kasperl-Naturpark-Überraschungs-Taschen freuten sich über ihre Gewinne. Bild: pap
Zweimal ein volles Haus hatten die Puppenspieler Hermann und Johann Papacek mit dem neuen Stück "Kasperl und das Marsmännchen". Auf den Wilchenreuther Höhen stürzt ein Ufo ab. Als dann ein Außerirdischer um Hilfe bittet, versucht Kasperl, ihn wieder auf den Mars zu bringen.

Den Papaceks ist es wieder einmal gelungen, eine spannende Geschichte mit vielen Gags auf die Bühne zu bringen. So rauscht das bunt beleuchtete Ufo ohne abzustürzen durch die Szenerie. Die kleinen und großen Zuschauer bedankten sich mit einem langanhaltenden Applaus. Natürlich hatte Kasperl wieder drei Naturpark-Überraschungs-Taschen zum verlosen dabei. Gewonnen haben Charlotte Baumgärtel sowie Leopold und Vincent Kopp.

Eine weitere Tasche bekam Ehrengast Sebastian Stäudle aus Parkstein. Er ist ein begeisterter Fan von "Hermann's Kasperltheater" und hat schon alle Stücke gesehen.

Am Sonntag gibt es "Seppl, der verzauberte Elefant". Karten gibt es in der Gaststätte "Edelweiß", Telefon 0961/35408. Am Abend kommen die Erwachsenen beim Brandner Kaspar auf ihre Kosten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.