"Hermanns Kasperltheater" startet am 15. März in Edeldorf in die Frühjahrssaison
Nur eigene Stücke

Puppenspieler Hermann und Johann Papacek mit den Hauptdarstellern. Bild: pap
"Vorhang auf" heißt es ab 15. März in "Hermanns Kasperltheater" in Edeldorf. Hermann Papacek hat wieder ein unterhaltsames Programm für jedes Alter zusammengestellt.

Mit dem Stück "Ollie das Glückschwein" beginnen die Brüder Papacek die Frühjahrssaison. Karten können ab sofort in der Gaststätte "Edelweiß", Telefon 0961/35408, reserviert werden. Der Eintrittspreis beträgt unverändert drei Euro.

"Günstig muss nicht schlecht sein. Ich biete ein spannendes, unterhaltsames Puppentheater für Kinder ab drei Jahren, das aber auch für Erwachsene geeignet ist. So manche Oma und Opa erinnern sich an ihre Kindheit und freuen sich mit den Enkeln. Ich spiele nur eigene Stücke. Meine Figuren und alle Oberpfälzer Kulissen sind selbstgemacht", erzählt Hermann Papacek. Gespielt wird auch wieder mittwochs in den Osterferien. Mittlerweile müssen die Großeltern für ihre Ferienkinder aus dem ganzen bayerischen Raum, Berlin und sogar Südtirol Karten reservieren lassen .

Zum Start werden wieder fünf Kasperl-Naturpark-Überraschungstaschen verlost. Am Ostersamstag verteilt Kasperl nach der Vorstellung an jedes Kind ein buntes Osterei. Spielbeginn ist immer um 15 Uhr.

Das Programm: Sonntag, 15. März: "Ollie das Glückschwein"; Sonntag, 22. März: "Die verzauberte Schlange"; Sonntag, 29. März: "Der kleine Hase Fritz"; Mittwoch 1. April: "Kasperl hilft dem Osterhasen"; Samstag, 4. April: "Kasperl und die Ostereier"; Mittwoch, 8. April: "Die verzauberten Steine": Sonntag 12. April: "Kasperl und das Abc".
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.