Heute Prozessauftakt vor dem Landgericht Weiden
Heimbewohner wegen Vergewaltigung angeklagt

Symbolbild: dpa
Weiden. (ca) Vor der 1. Großen Strafkammer steht seit heute, Mittwoch, ein 22-Jähriger. Ihm wird vorgeworfen, in einem Wohnheim einer Behinderteneinrichtung im Landkreis Neustadt/WN eine schwerstbehinderte Mitbewohnerin vergewaltigt zu haben.

Der Prozess ist auf drei Verhandlungstage angelegt, das Urteil soll am 1. Juni gesprochen werden. Der 22-jährige Lernbehinderte lebte selbst in diesem Wohnheim, sitzt aber seit seiner Überführung in Untersuchungshaft.

Vorwurf Vergewaltigung

Staatsanwalt Hans-Jürgen Schnappauf wirft dem jungen Mann vor, in mindestens einer Nacht im Mai oder Juni 2014 in das Zimmer der 54-jährigen Frau eingedrungen zu sein. Dann habe er mit ihr Geschlechtsverkehr ausgeübt – gegen den Willen der Frau. Der Staatsanwalt geht davon aus, dass dies für den Angeklagten auch erkennbar gewesen sei.

Der 22-Jährige muss sich zudem wegen eines Körperverletzungsdelikts verantworten. So habe er Wache gestanden, als im Oktober 2014 ein Mitbewohner wegen nächtlicher Ruhestörung „gemaßregelt“ werden sollte. Dazu sei ein Bewohner gegen 2 Uhr in das Zimmer des Störenfrieds gegangen und habe diesen mit Panzertape an den Handgelenken fixiert. Der Angeklagte sei an der Fesselung nicht beteiligt gewesen, habe bei der Aktion aber „Schmiere“ vor der Tür gestanden.

Gutachter soll Schuldfähigkeit beurteilen

Zur Beweisaufnahme will das Gericht unter Vorsitz von Landgerichtspräsident Walter Leupold am Mittwochnachmittag Beschäftigte der Behinderteneinrichtung und Ärzte hören. Die Geschädigte selbst ist nicht in der Lage, eine Aussage zu machen.

Die Schuldfähigkeit des Angeklagten soll ein psychiatrischer Gutachter beurteilen, der den 22-Jährigen in Haft untersucht hat und bei der Verhandlung anwesend ist. Der Strafrahmen bei Vergewaltigung liegt bei 2 bis 15 Jahren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.