Hintergrund

Katzen sind noch vor Hunden die beliebtesten Haustiere in Deutschland. Im Laufe der Jahrtausende entstanden über 40 Katzen-Rassen. Zahlen und Fakten:

11,8 Millionen Katzen lebten nach Angaben des Industrieverbandes Heimtierbedarf 2014 in deutschen Haushalten - und damit in jedem fünften.

Katzen können sich zwei- bis dreimal im Jahr fortpflanzen.

Die deutschen Tierheime nehmen pro Jahr mehr als 130 000 Katzen auf.

Tierschützer schätzen die Zahl der streunenden Katzen bundesweit auf zwei Millionen. (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.