Hintergrund: Vor 100 Jahren gegründet

Vor rund 100 Jahren wurde in Wackersdorf eine Bergmannskapelle gegründet, die sich seither einen guten Ruf erspielt hat. Die Werks-kapelle der Bayerischen Braunkohlen-Industrie (BBI), die über 75 Jahre im Wackersdorfer Raum im Tagebau Braunkohle abbaute, pflegt die bergmännische Musik. Nach dem Ende der BBI geschah dies in der Knappenmusikvereinigung noch bis 2008, bis zu deren Auflösung. Nun setzen die Oberpfälzer Seenlandmusikanten unter dem Dach des Knappenvereins Wackersdorf diese Tradition fort. (e)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.