Historische Brände und die Entwicklung des Brandschutzes in Schwarzenfeld
Feuer, Wasser und Geschichte(n)

Im Rahmen der 1000-Jahrfeier und der anstehenden 150-Jahrfeier der Feuerwehr Schwarzenfeld (im Jahr 2016) entstand die Idee einer Ortsführung mit Bezug zur Feuerwehr Schwarzenfeld.

Beginnend vom neuen Feuerwehrhaus geht es auf einem etwa zwei Kilometer langen Rundweg durch den Schwarzenfelder Ortskern. Dabei wird entsprechend der Örtlichkeit auf historische, große und bemerkenswerte Brände eingegangen.

Aber auch die Organisation der Feuerwehr, die Standorte der Feuerwehrhäuser und die Anschaffung wichtiger Feuerwehrgeräte werden erläutert. Dies wird mit der allgemeinen Entwicklung Schwarzenfelds und verschiedenen Anekdoten ergänzt.

Die Führungen leitet Rudi Mehrl, der sie auch ausgearbeitet hat. Er ist Brandmeister in der Feuerwehr Schwarzenfeld, bei der er seit über 40 Jahren aktiven Dienst leistet.

Als einer der Autoren der Festschrift zum 125-jährigen Gründungsfest der Feuerwehr Schwarzenfeld hat er ein umfangreiches Wissen zum Brandschutz im Allgemeinen und zur Feuerwehr Schwarzenfeld im Besonderen.

Eine Anmeldung für die Führungen ist per E-Mail an 1000jahre@schwarzenfeld.de oder telefonisch unter (09435) 30 90 im Rathaus Schwarzenfeld möglich. Interessierte sollten bei der Anmeldung die Anzahl der teilnehmenden Personen angeben.

Termine:24. Juli; 21. August und18. September.

Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Treffpunkt ist beim Feuerwehrgerätehaus in Schwarzenfeld. Die Führung dauert etwa zwei Stunden und kostet pro Person 2 Euro. Kinder bis zu einem Alter von zwölf Jahre dürfen kostenlos mit. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. (aha)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.