Hochwasserschutz und Jugendarbeit
Kümmersbruck

Kümmersbruck. (e) Die nächste Sitzung des Gemeinderates Kümmersbruck ist für Dienstag, 7. Juli, 18.30 Uhr, anberaumt. Es geht um die Co-Finanzierung und den Personalkostenzuschuss für die offene Jugendarbeit an der Mittelschule, um die Planung und den Bau des Hochwasserschutzes in Theuern sowie um den Abschluss einer entsprechenden Finanzierungsvereinbarung mit dem Freistaat. Für den Bebauungsplan Waldhausstraße I wird eine Stellungnahme bezüglich des Immissionsschutzes behandelt. Zudem wird über den Erlass einer Satzung für den Bereich Moos abgestimmt. Wie üblich endet der öffentliche Teil mit dem Tagesordnungspunkt Bekanntgaben und Anfragen.

Nachmittag speziell für Senioren

Kümmersbruck. (e) Die Verwaltung und die Feuerwehr Haselmühl laden alle älteren Semester aus dem Gemeindegebiet von Kümmersbruck zum Seniorennachmittag ein. Beginn ist am Freitag, 10. Juli, um 14 Uhr im Festzelt auf dem Gelände beim Birkenwäldchen an der Schulstraße. Alle über 65-Jährigen erhalten Verzehrgutscheine im Wert von insgesamt fünf Euro. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die Gutscheine werden am Festzelteingang von 14 bis 16 Uhr verteilt. Für die Musik sorgt ein Alleinunterhalter. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Turnhalle für den Sport gesperrt

Kümmersbruck. (e) Wegen schulischer Veranstaltungen ist die Einfachturnhalle (alte Turnhalle) von Donnerstag bis Montag, 16. bis 20. Juli, für den Vereins- und Schulsport gesperrt.

Bücherei ändert ihre Öffnungszeit

Kümmersbruck. In der Gemeindebibliothek ändert sich ab dieser Woche die Öffnungszeit: Vorbeikommen kann man dort laut einer Presse-Info jetzt immer dienstags von 15 bis 18 Uhr, mittwochs von 8 bis 11.30 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 18 Uhr.

Internationaler Wandertag

Kümmersbruck. (e) Es geht über Strecken von fünf oder zehn Kilometern durch die Umgebung von Kümmersbruck. Die kürzere Variante führt beim 41. Internationalen Wandertag entlang des Waldkindergartens und über den Luxemburger Weg nach Penkhof und wieder zurück. Die längere Strecke erweitert sich über den Heuweg Richtung Haidweiher und über Penkhof zurück.

Start und Ziel ist jeweils die Ausstellungshalle des Geflügelzuchtvereins in Lengenfeld. Die Startzeiten: Samstag, 18., und Sonntag, 19. Juli, jeweils von 7 bis 12 Uhr, Zielschluss ist an beiden Tagen um 16 Uhr. Auf beiden Strecken haben die Wanderer die Möglichkeit zur Einkehr in Penkhof. Bereits zum achten Mal wird auch ein Kinder- und Jugendwandertag mit Naturquiz angeboten. Das Startgeld beträgt laut einer Presse-Info zwei Euro.

Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen gesorgt. Die Siegerehrung mit Pokalverleihung ist am Sonntag, 19. Juli, ab 10 Uhr vorgesehen. Anmeldungen sind bei Vorsitzendem Manfred Birner (09624/90 22 57) möglich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.