Höchstgeschwindkeit um das Doppelte überschritten
16-Jähriger mit friesiertem Roller unterwegs

Symbolbild: dpa
Weiden. Am Freitagnchmittag gegen 13.40 Uhr, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Weiden im Bereich der Jahnstraße ein Rollerfahrer auf, der ziemlich flott unterwegs war. Die Beamten folgten dem Roller und stellten fest, dass dieser mit circa 50 - 60 km/h fuhr.

Der Fahrer, ein 16-jähriger Weidner, konnte bei der Kontrolle nur eine Mofaprüfbescheinigung vorweisen ,wie die Polizei Weiden mitteilte. Bei der genaueren Begutachtung des Fahrzeugs stellten die Beamten fest, dass Veränderungen am Roller vorgenommen wurden, so dass die Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h deutlich überschritten wurde.

Das Fahrzeug wurde abgeschleppt und wird auf einem Rollenprüfstand bezüglich Geschwindigkeit ausgewertet. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.