Hofname leitet sich vom Beruf ab

Der Hofname Schneiderbauer kommt vermutlich daher, dass früher der Bauer den Beruf des Schneiders hatte und gleichzeitig mit seiner Familie das Anwesen für den notwendigen Lebensunterhalt bewirtschaftete. Zur Geschichte gehört auch, dass das Hermann-Anwesen im April 1974 durch zündelnde Kinder fast vollständig abbrannte. In den darauffolgenden Jahren wurde der Hof neu aufgebaut. Die geschichtlichen Zusammenhänge wollen Johann Hermann und seine Lebensgefährtin Gudrun Wolf erhalten. Mit der witterungsbeständigen Hoftafel gelingt dies laut Michael Götz (Gemeinschaft für Schöpfung, Umwelt und Kultur) bestimmt. (gm)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.