Holzkiste auf der Bundesstraße 85 - Polizei sucht Hinweise
Zehnjähriger und Autofahrer verletzt

Symbolbild: dpa
Auerbach. Bei einem Verkehrsunfall auf der B 85 zwischen Auerbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) und Pegnitz am Sonntag gegen 17.10 Uhr wurden ein zehnjähriger Junge sowie ein Autofahrer leicht verletzt. Unfallursache war eine auf der Bundesstraße liegende Holzkiste.

Wie die Polizei vermutet, hatte wohl ein bislang unbekannter Autofahrer eine Holzkiste auf der Straße verloren. Ein Autofahrer habe der Kiste ausweichen können, zwei weitere schafften es laut Polizei, ihre Autos mit einer Notbremsung zu stoppen. Ein weiteres Fahrzeug sei allerdings auf den Honda eines US-Amerikaners aufgefahren.

Dabei seien der auffahrende Autofahrer sowie ein im stehenden Fahrzeug sitzender zehnjähriger Junge leicht verletzt worden. Sie seien nach Pegnitz ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Bislang sei noch nicht geklärt, ob die Holzkiste sich bereits auf der Fahrbahn befunden habe oder ob sie ein den genannten Autos vorausfahrendes Fahrzeug verloren habe, so die Polizei. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Auerbach in der Oberpfalz unter der Telefonnummer 09643/9204-0 entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.