Hüttenfreunde Bernrieth stellen sich neu auf
Andreas Gmeiner gewählt

Die Hüttenfreunde Bernrieth gehen mit einem neuen Vorstand in die Zukunft. Vorsitzender ist nun Andreas Gmeiner. Bild: bml
In der Jahreshauptversammlung der Hüttenfreunde Bernrieth blickte Vorsitzender Markus Prem in der voll besetzten Skihütte am Skilift Fahrenberg auf das vergangene Jahr zurück. Kassier Tobias Schönberger berichtete von Schwierigkeiten mit dem Sepa-Einzugsverfahren für die Mitgliedsbeiträge und einer geordneten Finanzlage. Albert Wüst und Albert Gollwitzer bescheinigten eine gewissenhafte Kassenführung.

Bei den Neuwahlen des Vorstands wurde Andreas Gmeiner einstimmig zum Vorsitzenden gewählt, nachdem Prem nicht mehr angetreten war. Tobias Lindner wurde zweiter Vereinschef. Die schriftlichen Arbeiten erledigt künftig Stefanie Schönberger als Nachfolgerin von Monika Gmeiner. In bewährten Händen bleibt die Kasse bei Tobias Schönberger, ebenso der Vereinsdiener bei Thomas Feneis. Als Beisitzer wurden in den Vorstand Karin Wittmann, Anton Neuber sowie Michael Müller gewählt. Die Kasse wird weiterhin von Wüst und Gollwitzer geprüft.

Nach der Wahl überreichte Gmeiner den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern ein kleines Geschenk als Dankeschön. Er stellte verschiedene gesellschaftliche Aktivitäten, wie Johannisfeuer, Nachtwanderung und ein Kirwafest in Aussicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.