"Ich würde gerne länger hierbleiben. (...) Die Umgebung ist atemberaubend."
Zitate zum Gipfel

US-Präsident Barack Obama über die Umgebung von Schloss Elmau.

"Ein Grund, warum die Demonstrationen so friedlich verlaufen sind, ist sicher auch die Herzlichkeit der Einwohner und der Einsatzkräfte, das schöne Wetter und die schöne Landschaft." Der Landrat von Garmisch-Partenkirchen, Anton Speer

"Wir hatten den Eindruck, die Demonstranten kommen wieder - nicht zum Demonstrieren, sondern weil sie alle so begeistert von der Landschaft waren bei diesem Wetter. Ich glaube, sie haben es genossen." Roland Ampenberger, Sprecher der Bergwacht

"Es muss uns gelingen, dass all diejenigen, die jetzt wegen des Gipfels zum Arbeiten hier waren, als Urlauber wiederkommen." Tourismuschef Peter Ries

"Der Bekanntheitsgrad steigt. Aber wir müssen schon dranbleiben. Bekanntheit allein füllt keine Betten." Krüns Bürgermeister Thomas Schwarzenberger, CSU

"Die Polizeiautos verstopfen alles." Der Taxiunternehmer Josef Schandl aus Mittenwald

"Die deutliche Polizeipräsenz hat dafür gesorgt, dass sich potenzielle Gewalttäter genau überlegt haben, ob sie etwas anstellen oder überhaupt anreisen." Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU)

"Die Vorfälle bewegten sich von ihrer Anzahl und Art her im Bereich eines bayerischen Volksfestes." Marco Noli vom Anwaltnotdienst der Gipfelgegner zum Kontrast zwischen massivem Polizeiaufgebot und friedlichen Demonstrationen

"Es gab viele vernünftige Demonstranten - und den Gewaltbereiten wünscht die CSU eine gute, zügige Abreise." CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.