Ida Hirte hat in 90 Jahren Höhen und Tiefen erlebt
Die Älteste im Dorf

Ida Hirte feierte ihren 90. Geburtstag. Dazu gratulierten ihre Tochter Helga sowie Pfarrer Josef Most und Bürgermeister Hermann Ach. Bild: gi
90. Geburtstag feierte Ida Hirte, geborene Landgraf, am Dienstag. Glück- und Segenswünsche überbrachten neben ihrer Tochter Helga, Verwandte, Bekannte und Nachbarn. Auch Pfarrer Josef Most und Bürgermeister Hermann Ach beglückwünschten die Jubilarin zu ihrem gesegneten Alter und wünschten weiterhin alles Gute. Ida Hirte ist die älteste Dorfbewohnerin und kann viele Begebenheiten aus früheren Zeiten erzählen.

Die Jubilarin kann auf ein arbeitsreiches und bescheidenes Leben zurück blicken. Als jüngstes von drei Geschwistern ist sie im elterlichen Hof in Burgtreswitz aufgewachsen und musste schon als Kind und auch später hart mit anpacken, nachdem ihr Bruder im Krieg fiel. Im Jahre 1953 heiratete sie den Elektriker Ernst Hirte. 1956 übernahm sie das elterliche Anwesen, das sie 1984 aus gesundheitlichen Gründen verpachtete. Ein schwerer Schicksalsschlag war der Tod ihres Ehemannes 1985.

Trotz vieler körperlicher Beschwernisse, vor allem der Verlust des Augenlichtes, hat sie bis ins hohe Alter ihren Humor nicht verloren und ist geistig hellwach. Sie wird von ihrer Tochter Helga seit einigen Jahren zu Hause liebevoll gepflegt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.