Im Juli Treffen der Traktoren

Alte Traktoren sind der "Renner". Treffen der Bulldog-Besitzer locken stets viele Zaungäste an. Am 19. Juli laden die Bulldogfreude Thanhausen wieder nach Kaltenmühle ein.

Im Gasthof Reuschl erinnerte der Vorsitzende der Bulldogfreunde Thanhausen, Wolfgang Schüßler, an die zurückliegenden Aktivitäten des Vereins. Dazu gehörten Festbesuche und natürlich die Teilnahme bei Veranstaltungen anderer Bulldogfreunde.

Zum eigenen Treffen waren im vergangenen Jahr 240 Fahrzeuge nach Kaltenmühle gekommen. Ältestes Fahrzeug war ein Svoboda DK 10/12 von 1934. Schüßler dankte den beiden Musikkapellen und auch den Feuerwehren Thanhausen und Hohenthan für die Mithilfe und Unterstützung. Beim Ferienprogramm der Stadt Bärnau wurde ein Kindertag mit Fahrten und weiterem gestaltet. Auch beim Behindertentag am 30. August 2014 hatten die Bulldogfreunde mitgeholfen. Im Januar 2015 wurde ein Scheck an die Feuerwehr Thanhausen für die Jugend übergeben.

Bei allen Ortsfesten

In seiner Vorschau führte Schüßler aus, dass an allen Ortsfesten teilgenommen wird, darunter im Juni das Fest zum 125-jährigen Bestehen der Feuerwehr Hohenthan und das Fest "800 Jahre Hofmark Thanhausen". Mitwirken wollen die Bulldogfreunde wieder beim Ferienprogramms der Stadt Bärnau. Einen geordneten Kassenbericht legte anschließend Norbert Gleißner vor.

2. Bürgermeister Michael Schedl würdigte das Engagement und die Erfolge der Bulldogfreunde und dankte fürs Mitmachen am Ferienprogramm.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.