Impressionen von der 59-Kilometer-Strecke zwischen Auerbach und Illschwang
Das war der Landkreislauf

2728 Teilnehmer verzeichnete der 31. Amberg-Sulzbacher Landkreislauf, der am Samstag, 9. Mai, in elf Etappen von Auerbach nach Illschwang führte.

Sieger der allgemeinen Klasse war die Mannschaft der Skivereinigung Amberg, bei den Damen gewann CIS Amberg. Schnellste Landkreismannschaft der Herren war der SCMK Hirschau, bei den Damen die LSG Edelsfeld.

Los gings am Samstag um 8 Uhr morgens vor der Helmut-Ott-Halle in Auerbach. Danach hieß es für die Teilnehmer: einmal quer durchs Birgland. 250 Läufer waren in Auerbach gestartet. Im Ziel kamen nur 248 an, weil zwei Mannschaften während des Laufs ausgestiegen waren.

Der 32. Landkreislauf hat schon einen Termin und auch einen Zielort: Wie Sportbeauftragter Robert Graf mitteilte, fällt der Startschuss 2016 am 7. Mai. Wo, ist noch offen, aber das Ziel steht fest: Freihung. (ref)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.