Ingeborg Wittmann freut sich über viele Glückwünsche
Alles Gute zum 80.

Ingeborg Wittmann (Sechste von rechts) feierte 80. Geburtstag. Dazu gratulierten ihre Kinder und Enkel sowie Schwester Renate und Bürgermeister Hermann Ach (links). Bild: gi
Im Kreise ihrer großen Familie feierte Ingeborg Wittmann 80. Geburtstag. Viele Verwandte und Nachbar gratulierten. Auch Bürgermeister Hermann Ach überbrachte die besten Glück- und Segenswünsche.

Die Jubilarin wurde als ältestes von vier Kindern der Eheleute Maria und Georg Saller in Thüringen geboren. Nachdem ihr Vater im Zweiten Weltkrieg in Serbien gefallen war, holte sie ihr Onkel Michael Saller mit ihrer Schwester Renate zu sich auf den Ödhof. Durch die Heirat mit Josef Wittmann kam sie 1956 in die Pielmühle. Sie schenkte acht Kindern das Leben und freut sich inzwischen über sieben Enkel.

Durch einen tragischen Unfall kam die älteste Tochter Maria im Alter von eineinhalb Jahren ums Leben. Ehemann Josef ist bereits vor 25 Jahren gestorben. Das Leben der rüstigen Jubilarin war stets von viel Arbeit geprägt, die sie mit viel Schaffenskraft meisterte. Unterstützung erfuhr sie zeitlebens durch ihre Schwester Renate. Auch heute noch hilft Wittmann ihrem Sohn Josef mit Familie bei der Pflege des großen Anwesens.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.