Instrumente hören und selbst testen
Hahnbach

Hahnbach. (ibj) Zum Juniorkonzert laden die Hahnbacher Marktbläser für Freitag, 17. Juli, um 17 Uhr in die Aula der Grund- und Mittelschule ein. Dabei bekommen junge Musiker teilweise zum ersten Mal die Gelegenheit, vor Publikum aufzutreten.

Diese Aufführung bietet die perfekte Ergänzung zum Junior-Award, eine Auszeichnung, die die Marktbläser im vergangenen Jahr vom Nordbayerischen Musikbund für ihre nachweislich hervorragende Jugendarbeit bekommen hat. Viele der jungen Musiker bereiten sich schon länger auf diesen Tag vor. Dabei präsentieren die Nachwuchstalente ihr Können als Solisten, im Duett oder in der Gruppe. Von Fanfaren über Volkslieder, von klassischen bis zu modernen Kompositionen wird für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Erstmals musizieren auch schon die Kleinsten der musikalischen Früherziehung und auch die Blockflötenschüler zusammen mit dem "NachwuX-Orchester". Außerdem wird die Bläserklasse, ein Kooperationsprojekt zwischen den Hahnbacher Marktbläsern und der Grund- und Mittelschule, vorgestellt.

Im Anschluss an die Vorführungen sind alle Interessenten zu einer Instrumentenvorstellung eingeladen, bei der nicht alles erklärt wird, sondern auch ausprobiert werden kann. Für spezielle Informationen zu Instrumenten und Unterricht stehen die Ausbilder Rede und Antwort. Der Eintritt ist frei.

Tipps und Termine Heute Blutspenden in der Schule

Hahnbach. Dass Rote Kreuz lädt heute von 17 bis 20.30 Uhr zum Blutspenden in die Schule ein. "Schwerkranke und Unfallopfer warten dringend auf Ihre Blutspende", appelliert das BRK in einer Pressemitteilung - ganz besonders an junge Menschen, sich als Erstspender in den Dienst der guten Sache zu stellen.

Benötigt wird der Blutspendepass, zumindest aber einen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein). Blutspenden kann jeder Gesunde vom 18. bis 73. Lebensjahr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.