Investitionen

2014 wurde ein Überschuss von rund 270 000 Euro erwirtschaftet. Dennoch sind die folgenden Investitionen nur mit 300 000 Euro Darlehen möglich: Ausgaben für die Freiwilligen Feuerwehren (Digitalfunk, Erneuerung Atemschutzausrüstung der FFW Poppenreuth), Verbesserungen im Kinderhaus, Anlage eines Geh- und Radweges zwischen Tirschenreuth und Mähring, Erwerb von Grundstücken, Abschluss der Ortsstraße mit Brücke über den Nikolausbach in Poppenreuth, Kostenbeteiligung bei Straßenverbesserungen, Beseitigung von Unwetterschäden an der Gemeindeverbindungsstraße Dippersreuth, Verbesserungen in der Abwasserbeseitigung und Wasserversorgung, Instandsetzung der Friedhofsmauer in Großkonreuth, Planungskosten für Gemeindeentwicklung, Ausbau Breitband-Infrastruktur, Erschließung des Baugebietes "Poppenreuther Straße" in Großkonreuth, Innensanierung altes Schul-/Rathaus. (wg)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.