Jagdgenossenschaft Haag vergibt Bogen West - Bogen Haag-Ost im Frühjahr dran
Eine Maß vom neuen Pächter

Die Jagdgenossenschaft Haag vergab den Bogen West ihres Reviers an einen neuen Pächter.

Bei der Versammlung im Gasthaus Donhauser waren insgesamt 16 Jagdrechtler, denen mehr als die Hälfte der Fläche der Gemeinschaftsjagd Haag gehört, zugegen. Laut Jagdvorsteher Dr. Thomas Nibler war neben der Flächen- auch eine Stimmenmehrheit nötig.

Bei der Wahl gab es eine eindeutige Mehrheit für Martin Dotzler aus Rückertshof. Er geht bereits seit vier Jahren beim derzeitigen Jagdpächter Adolf Hösl mit und kennt die Jagd einschließlich der Grenzen. Nibler wünschte eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Jagdpächter, der für jeden eine Maß Bier ausgab.

Bei der Versammlung wurde auch das weitere Vorgehen für den Bogen Haag-Ost abgestimmt. Das Revier wird am Freitag, 16. März, in freihändiger Vergabe verpachtet. Entsprechende Angebote sind beim Jagdvorsteher abzugeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.