Jahreshauptversammlung der Jungen Union - Michael Haubner als Vorsitzender bestätigt
Weiter der stärkste Ortsverband in Bayern

Die Junge Union Plößberg bleibt der größte Ortsverband in Bayern. Aktuell gehören 200 Mitglieder dazu, berichtete Vorsitzender Michael Haubner bei der Jahresversammlung. Bei dem Treffen wurde Haubner an der Spitze des Ortsverbandes bestätigt. In seinem Bericht erinnerte Haubner auch an die Kommunalwahl, bei der von vier JU-Kandidaten auf der CSU-Liste drei in den Marktgemeinderat gewählt wurden. Unter den zahlreichen Aktivitäten nannte der Vorsitzende unter anderem die Unterstützung der Typisierungsaktion in Bärnau oder das 1.FIFA-Turnier der Jungen Union Plößberg. Auch beteiligte sich die JU wieder an Blutspenden des BRK in Bärnau. An nächsten Terminen stehen die Weihnachtsfeier mit der Dachorganisation am 19. Dezember, eine Feier der Kreisverbandes am 27. Dezember, die Christbaumabholaktion am 10. Januar und die Teilnahme an diversen Faschingsumzügen an.

Die Neuwahlen leiteten JU-Kreisvorsitzender Bernhard Söllner und JU-Bezirksvorsitzender Christian Doleschal. Das Ergebnis: 1. Vorsitzender Michel Haubner, 2. Vorsitzende Daniel Lindner, Pia Heymann und Marco Bauer, Schatzmeister Roland Scharnagl, Geschäftsführerin Anja Birkner, 1. Schriftführer Christoph Bittner, 2. Schriftführerin Eva Meingast, Beisitzer Stefan Walter, Melanie Dittmann, Simon Bergler, Stefan Riebl, Christian Löw und Christoph Röckl. Delegierte zur JU-Kreisversammlung sind die gesamte Vorstandschaft und zusätzlich Laura Zeitler, Felix Weiser, Benjamin Zeitler, Matthias Bäumler, Johannes Haubner, Franz Haubner, Eva-Maria Haubner und Markus Bäumler.

Bürgermeister Lothar Müller würdigte die Arbeit und das Engagement und dankte für die stete Einsatzbereitschaft. Josef Bauer, Vorsitzender JU Falkenberg, dankte für die bisherige gute Zusammenarbeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.