Jüngste Wehr im Landkreis

Es ist ein runder Geburtstag der besonderen Art. Die Feuerwehr aus Haag, die jüngste ihrer Art im Landkreis, blickt heuer auf 60 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Dies taten die Mitglieder bei einem geselligen Abend.

(brü) Eröffnet wurden die Feierlichkeiten mit einem Gottesdienst in der Kapelle in Haag, den Pfarrer Joseph zelebrierte. Bei der anschließenden Feier im Gasthaus Michl in Oberleinsiedl zeigte sich das enorme Interesse der Vereinsangehörigen. Von den derzeit 88 Mitgliedern waren 60 gekommen, insgesamt 115 Besucher konnte Vorsitzender Andreas Färber zu der Veranstaltung willkommen heißen.

Neben den Grußworten des Vorsitzenden und des 3. Bürgermeisters Josef Schmaußer gab Färber einen kleinen Rückblick auf die Gründung. Die Feuerwehr Haag wurde im März 1955 im Gasthaus Michl in Oberleinsiedl ins Leben gerufen. Den Anstoß gab der damalige Bürgermeister der Gemeinde Haag, Josef Rubenbauer. Der Jahresbeitrag wurde auf drei Mark festgesetzt. Jagdvorsteher Stöckelmeier spendete 500 Mark, um Feuerwehruniformen anzuschaffen. Vorsitzender wurde Johann Donhauser aus Haag, Kommandant Johann Bauer aus Oberleinsiedl.

Nach dem Rückblick, einer Bilderpräsentation, dem gemeinsamen Essen und der musikalischen Unterhaltung durch D' Spalter stand als Höhepunkt die Auszeichnung für langjährige Dienstzeit auf dem Programm.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.