Jugend räumt kräftig ab

Bei der Generalversammlung wählten die Mitglieder des Schützenvereins "Loisbachtal" Heumaden ein neues Schützenmeisteramt mit Schützenmeisterin Claudia Kraus (vorne, Mitte) an der Spitze. Ihr zur Seite steht zweiter Schützenmeister Johannes Hanauer (vorne, Zweiter von links). Bild: gi

Die Generalversammlung des Schützenvereins "Loisbachtal" 1953 Heumaden im Vereinslokal Bock machte es deutlich: der Verein ist ein wichtiges Element im Dorfleben.

Schützenmeisterin Claudia Kraus, die von den Mitgliedern wieder gewählt wurde (Hintergrund), blickte auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Die Mitgliederzahl erhöhte sich um 10 auf 146. Die restaurierte Vereinsfahne sei wieder zum "Hingucker" geworden. Mit dabei war der Verein beim 20-jährigen Dienstjubiläum der Vereinswirtin Lilo. Ein Erfolg sei auch der Faschingsball gewesen.

Viele Titel für Anja Sachs

Jugendsportleiterin Juliane Sier berichtete von großen sportlichen Aktivitäten ihrer Jungschützen. Beim Gaujugendpokalschießen erreichten Annalena Kraus und Theresa Kopetzky gute Platzierungen. Den Titel des Jugendkönigs holte sich Anja Sachs vor Maximilian Kraus. Sachs wurde außerdem Vereinsmeister. Bei der Marktmeisterschaft räumte die Jugend aus Heumaden kräftig ab. In der Jugendklasse wurde Sachs Marktmeister. Beim Marktpokalschießen siegte Marco Lehner.

Auch der kommissarische Sportleiter Johannes Hanauer wartete mit einem umfassenden Bericht auf. Vereinsmeister in der Damenklasse wurde Marion Portner. In der Schützenklasse gewann Hanauer. Bei den Luftpistolenschützen setzte sich Thomas Zimmermann durch. Bei den Gaumeisterschaften belegte die LG-Damenmannschaft den zweiten Platz. Schützenliesl 2015 wurde Lena Hanauer. Den Titel "Schützenkönig" holte sich Raphael Sier.

Bei den Rundenwettkämpfen gingen sechs Mannschaften an den Start. Das zweite Team belegte den ersten Platz und stieg in die B-Klasse auf. Einzelbester war Raphael Sier mit durchschnittliche 367,5 Ringen. Die dritte Mannschaft wurde Zweiter und stieg in die C-Klasse auf. Beim Gauschießen wurde Christina Bauer mit der Luftpistole Vizeliesl, Claudia Kraus LG-Vizeliesl.

Beim Bezirksschießen belegte Marion Portner den 40. Platz bei über 500 Startern. Veronika Seegerer errang in der Marktmeisterschaft der LG-Damen den zweiten Platz. Am Gaudamenschießen in Heumaden nahmen 53 Schützinnen teil. Portner wurde auf der Meisterserie Zweite.

Thomas Zielbauer gab im Auftrag der Kassiererin Gabi Zimmermann Informationen zur Finanzsituation. Trotz eines kleinen Defizits verfüge der Verein noch über eine gesunde finanzielle Grundlage.

Gauschützenmeister Stefan Brandmiller dankte für die zahlreiche Teilnahme an den Gauveranstaltungen und gratulierte zu den sportlichen Erfolgen. Er wies auch darauf hin, dass am 12. Dezember ein Auffrischungskurs für Übungsleiter ist. Bürgermeister Hermann Ach lobte die geschlossenen Auftritte der Schützen bei Veranstaltungen der Nachbarvereine.

Kraus informiert über die nächsten Veranstaltungen des Schützenvereins: 5. Dezember Wanderung nach Moosbach, 11. Dezember Nussschießen und 15. Januar Faschingstanz in Heumaden. Geplant sind derzeit auch die Marktmeisterschaft 2016 in Heumaden und ein Ritteressen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.