Junge Kicker erleben abwechslungsreiche Tage in der Fußballschule

Junge Kicker erleben abwechslungsreiche Tage in der Fußballschule (svs) Zum vierten Mal gastierte die Hans-Dorfner-Fußballschule beim SV Schönkirch. Diese war trotz der wechselhaften Witterung wieder ein voller Erfolg. Wichtiges Ziel des Vereins ist es, Angebote für die Jugend zu schaffen. An der Fußballschule nahmen 35 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren teil. Auf dem Programm standen auch Technik, Elfmeterkönig oder Champions-Leaguespiele. Fotos finden sich auf der Homepage des SV Schönkirch unter sv
Zum vierten Mal gastierte die Hans-Dorfner-Fußballschule beim SV Schönkirch. Diese war trotz der wechselhaften Witterung wieder ein voller Erfolg. Wichtiges Ziel des Vereins ist es, Angebote für die Jugend zu schaffen. An der Fußballschule nahmen 35 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren teil. Auf dem Programm standen auch Technik, Elfmeterkönig oder Champions-Leaguespiele. Fotos finden sich auf der Homepage des SV Schönkirch unter sv-schoenkirch.de. Hervorragend organisiert wurde dieser Event durch die Vorstandschaftsmitglieder Toni Härtl und Lothar Gleißner. Beide haben hier außergewöhnliche Leistungen vollbracht, verbunden mit großer Einsatzbereitschaft. Bemerkenswert ist auch, dass Betreuer der Nachwuchsteams sogar wieder einige Tage Urlaub geopfert haben, um dies unseren kleinen Kindern zu ermöglichen. Trainer Franz Sperl verwies bei der Siegerehrung auf die hervorragende Organisation und bezeichnete den Sportverein Schönkirch als hervorragenden Gastgeber. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.