Kahnfahrt für Kürbisse

Kahnfahrt für Kürbisse (nt/az) Herbstzeit ist Kürbiszeit. Die Saison für das leckere Gemüse ist in vollem Gange. Ob orange, gelb, grün oder weiß - es gibt sie in allen möglichen Farben. Landwirt Harald Wenske aus dem Spreewalddorf Lehde (Brandenburg) fährt die Ernte auf besondere Art und Weise ein - mit einem voll beladenen Kahn. Traditionell baut Wenske die Kürbisse auf seinen Äckern an, die von Bächen umgeben sind. Doch in diesem Jahr spielt Wasser auch für alle anderen Landwirte eine große Rolle: Für
(nt/az) Herbstzeit ist Kürbiszeit. Die Saison für das leckere Gemüse ist in vollem Gange. Ob orange, gelb, grün oder weiß - es gibt sie in allen möglichen Farben. Landwirt Harald Wenske aus dem Spreewalddorf Lehde (Brandenburg) fährt die Ernte auf besondere Art und Weise ein - mit einem voll beladenen Kahn. Traditionell baut Wenske die Kürbisse auf seinen Äckern an, die von Bächen umgeben sind. Doch in diesem Jahr spielt Wasser auch für alle anderen Landwirte eine große Rolle: Für eine richtig gute Ernte sei in diesem Jahr nämlich der Sommer zu nass gewesen, meinen Experten. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.