Karten für den Top-Faschingsball
Poppenricht

Traßlberg. (wwl) Für den seit Jahren bedeutendsten maskierten Faschingsball in der Gemeinde gibt es noch Karten: Gemeinsam laden abermals der SVL Traßlberg und die Traßlberger Kirwaleit für Freitag, 6. Februar, zum großen Remmidemmi in den Saal des Gasthauses Kopf in Altmannshof ein. Saalöffnung ist dort um 19 Uhr, ab etwa 20 Uhr übernimmt die bekannte Musikformation "Keine Ahnung" das Kommando mit Hits für jeden Geschmack. Zudem sind ein Auftritt der Knappnesia-Garde aus Sulzbach-Rosenberg sowie Barbetrieb im Programm.

Karten zum Preis von acht Euro gibt es im Vorverkauf im Gasthaus Kopf (Tel. 0 96 21/6 24 17) und im SVL-Sportheim an der Vils (Tel. 0 96 21/6 23 16, hier auch heute ab 15 Uhr während der Bundesliga-Live-Konferenz auf Sky-TV).

Im Faschingszug durchs Dorf

Traßlberg. Der Gaudiwurm des Kindergartens St. Anna zieht am Freitag, 13. Februar, durch Traßlberg. Die kleinen Maschkerer starten um 15 Uhr am Feuerwehrhaus. Nach dem Umzug wird auf dem Dorfplatz ausgiebig getanzt und gefeiert. Für Kaffee und Kuchen ist dort gesorgt. Die Bevölkerung und vor allem alle Kinder sind zu dem Umzug eingeladen.

Ursensollen Musikantentreffen im Pfarrheim

Hausen. Ein Musikantentreffen geht am Sonntag im Pfarrheim in Hausen über die Bühne. Alle Interessierten sind ab 14 Uhr dazu eingeladen. Musiker aus der Gegend zeigen ihre Talente. Kaffee und Kuchen werden angeboten.

Ammerthal Damit Kiesgarten nicht enttäuscht

Ammerthal. (mof) "Kiesgärten - richtig schön" lautet das Thema eines Vortrags, zu dem der Gartenbauverein Ammerthal für Freitag, 6. Februar, um 19 Uhr die Bevölkerung in das Pfarrheim einlädt. Referentin ist die bekannte Landesgartenfachberaterin und Landschaftsarchitektin Dorle Engels. Sie gibt Tipps, was zu tun ist, damit ein geplanter Kiesgarten nicht zur Enttäuschung wird. Es geht um Bodenbedingungen und -vorbereitung oder welche Pflanzgemeinschaften möglich sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.