Katrin Feneis und Rainer Lingl feiern Hochzeit
Immer viel reden

Hochzeitsglocken läuteten für die Rechtsfachwirtin Katrin Feneis aus Tröbes und den Maschinenbau-Ingenieur Rainer Lingl aus Vohenstrauß. Das Paar traute Pfarrer Andreas Weiß aus Saal a. d. Donau, ehemaliger Kaplan in Vohenstrauß, in der Kirche St. Johannes. Er sprach über die Herzen und empfahl ihnen, "niemals das Reden in der Ehe aufzuhören".

Die Schwester des Bräutigams, Daniela Lingl (E-Piano, Orgel und Gesang) sowie Sonja Meiler (Orgel und Gesang) übernahmen die musikalische Gestaltung. Karin, die Schwester des Bräutigams, trug die Lesung und Sandra, die Schwester der Braut, die Fürbitten vor. Auf Wunsch des Bräutigams wurde zum Abschluss die Bayernhymne gespielt und gesungen.

Der Schützenverein "St. Georg" Etzgersrieth stand seinem aktiven Sportschützen und dessen Braut nach der Kirche Spalier. Sie waren mit Vereinsfahne ausgerückt. Schützenmeister Michael Ring und Ehrenschützenmeister Gerhard Uschold überbrachten die besten Wünsche für den gemeinsamen Lebensweg und stießen mit Sekt an. Die vierjährigen Zwillinge und Patenkinder des Brautpaars, Erik und Lina, waren die Brautkinder. Anschließend ging es zur Hochzeitsfeier ins Festzelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.