Kegelergebnisse

Holpriger Rückrundenstart

Etwas holprig starteten die Mannschaften von "Alle Neun" Waidhaus in die Rückrunde, was zugleich den Abschluss des Jahres 2014 bildete. Zwei Siegen stehen auch zwei Niederlagen entgegen.

Weiter auf Erfolgskurs sind die Herren I. Sie meisterten auch die Hürde beim SV Floß I souverän. Mit 5:1 und 2041:2150 Kegel wurden die Gastgeber bezwungen, dank einer starken mannschaftlichen Geschlossenheit.

Die Ergebnisse: Hugo Wild (531), Dominik Hölzel (528), Franz Strobl junior ( 551) und Thomas Wild (540 Kegel). Damit kann das Team auf Platz drei der Tabelle überwintern. Auch die gemischte Mannschaft bleibt mit dem Sieg beim SV Kulmain V weiter an der Tabellenspitze. 5:1 und 1919:1990 Kegel lautete das Endergebnis. Es spielten: Felix Uschold (543), Franz Wagner (506), Harald Licha (437) und Christian Zintl (504 Kegel).

Deutliche Niederlagen steckten die Herren II und die Frauen ein. Die Herren gastierten beim TB Weiden II und verloren klar mit 0:6 und 2107:1926 Kegel. Ergebnisse: Kevin Prem (484), Christian Zintl (478), Fabian Hölzel (459) und Dominik Zintl (505 Kegel). Ebenso chancenlos waren die Frauen im Auswärtsspiel bei Eintracht Eslarn F 1. 5:1 und 2101:1962 war das Endergebnis. Nur Anna Hanauer erspielte einen Mannschaftspunkt. Ergebnisse: Anna Hanauer (524), Theresa Hanauer (476), Sonja Licha (477) und Carola Winkler-Grötsch (485 Kegel). (fjo)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.