Keine unzumutbaren Beeinträchtigungen
Windpark: Alle Klagen abgewiesen

Symbolbild: dpa
Gleiritsch/Regensburg. (cv) Am Montag folgte in der Auseinandersetzung um den geplanten „Windpark Pamsendorf“ der dritte Akt: Nachdem am vergangenen Donnerstag die Klagen des Bayerischen Landesjagdverbandes und der Gemeinde Gleiritsch verworfen worden waren und tags darauf auch vier Privatkläger scheiterten, wurden weitere zwölf Privatklagen verhandelt.

Auch hier sah das Verwaltungsgericht Regensburg keine unzumutbaren Beeinträchtigungen durch Lärm, Infraschall, Schattenwurf oder „optische Bedrängung“. Alle Klagen wurden abgewiesen. Die Windparkgegner haben die Möglichkeit, Antrag auf Revision beim Verwaltungsgerichtshof München zu stellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.