Kienle gewinnt Ironman auf Hawaii

Sebastian Kienle. Bild: dpa
Sebastian Kienle hat den Ironman auf Hawaii gewonnen. In souveräner Manier holte sich der 30-Jährige aus Mühlacker (Baden-Württemberg) als vierter deutscher Triathlet den WM-Titel bei dem Klassiker. "Ich kann das nicht glauben", sagte er einige Minuten, nachdem er nach 3,86 Kilometern Schwimmen, 180,2 Kilometern Radfahren und einem Marathon-Lauf im Ziel in Kailua Kona den Siegerkranz aufgesetzt bekommen hatte. Zweiter wurde Ben Hoffman (USA), Dritter Jan Frodeno (Saarbrücken). Wolfgang Schmatz aus Kümmersbruck wurde in seiner Altersklasse (M50-54) Vizeweltmeister. (Seite 11)
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.