Kinder lernen Gemüse kennen

Großen Spaß hatten die Kinder bei der Erkundung der Bioland-Gemüse-Gärtnerei der Familie Steinhilber in Uchamühle bei Etzgersrieth. Dabei lernten sie Salat, Pflanzen, Früchte und Kräuter kennen. Bild: gi
Im Kinder-Spaß-Programm stand eine Führung in der Bio-Gemüse-Gärtnerei von Fritz Steinhilber an. Der Biolandwirt und führte die Besucher durch seine Felder. Dabei zeigte er den Mädchen und Buben Gemüsesorten und Gewürzpflanzen für die Küche. Das Meiste, was auf den Feldern wächst, war als Rohkost zu probieren: Karotten, Rote Rüben, Kohlrabi und sogar die Blätter des Eissalats. Der junge Haushund "Sissy" war der Star.

In den Gewächshäusern zwischen den Stauden durchzulaufen, machte auch großen Spaß. Steinhilber schnitt außerdem Paprika und Gurken auf, die reißend Absatz fanden. Tomaten durften die Kleinen selbst ernten. Am Ende gab es Radieschen- und Schnittlauchbroten oder Obatzten sowie Getränke.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.