Kinder lernen Krankenhaus kennen
Angenehmer Aufenthalt

Hirschau. (ads) Spannend und hoch interessant war für die Kinder des Kindergartens St. Wolfgang der Besuch des St. Anna Krankenhauses in Sulzbach-Rosenberg, dem sich zudem Kinder aus dem Marienkindergarten anschlossen. Seit Jahren macht sich die Kindergartenleiterin Uta-Maria Kriegler stark für diese Aktion, im Bewusstsein, dass sie den Kindern die Angst vor einem eigenem Krankenhausaufenthalt und den ihrer Eltern und Großeltern sowie der Geschwister nimmt. Die neugierigen und gespannten Kids lernten bei einer Führung zunächst einen Rettungswagen aus nächster Nähe kennen, bevor es in den Aufwachraum des Operationssaals ging, wo ihnen das Blutdruckmessen und das Erstellen eines EKG gezeigt wurden. In der zentralen Patientenaufnahme bzw. Notaufnahme im Gipsraum hieß das Thema "Alles rund um den Gips". Voller Begeisterung waren die Kinder beim Basteln von kleinen Fingerpuppen aus Gips bei der Sache.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.