Kita-Streiks treffen Eltern

(dpa/we) Die Kita bleibt zu - und viele Eltern suchen zunehmend verzweifelt nach Alternativen: Die Gewerkschaften haben die Streiks an kommunalen Kindertagesstätten auf ganz Deutschland ausgeweitet. Tausende Kitas seien am Montag geschlossen geblieben, weil 40 000 Beschäftigte sich an dem Arbeitskampf beteiligt hätten, teilte die Gewerkschaft Verdi mit. In der Oberpfalz wird in dieser Woche laut Verdi aber noch nicht gestreikt. Erst ab kommenden Montag dürfte der Bezirk betroffen sein, zunächst in Regensburg. Am Montag schlossen sich Erzieher in Bayern, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen dem Arbeitskampf an. In Nürnberg und München gingen tausende Demonstranten auf die Straße. (Seite 3)
Weitere Beiträge zu den Themen: Nordrhein-Westfalen (2260)Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.