Klinken putzen

Klinken putzen "Wir wollen künftig stärker in den Stadtteilen präsent sein", zieht SPD-Fraktionsvorsitzende Anja Prölß-Kammerer Konsequenzen aus der schwachen Wahlbeteiligung bei der letzten Kommunalwahl. Statt der üblichen Fraktionssitzung schwärmen die 31 Abgeordneten nun aus, um mit Bewohnern zu sprechen. Zudem werfen sie bei ihrer "Stadtrat-Tour" Postkarten in Briefkästen mit dem Aufruf, Anregungen für ihren Stadtteil an die SPD-Fraktion zu schicken. (gük) Gemüse verglasen Eines soll
"Wir wollen künftig stärker in den Stadtteilen präsent sein", zieht SPD-Fraktionsvorsitzende Anja Prölß-Kammerer Konsequenzen aus der schwachen Wahlbeteiligung bei der letzten Kommunalwahl. Statt der üblichen Fraktionssitzung schwärmen die 31 Abgeordneten nun aus, um mit Bewohnern zu sprechen. Zudem werfen sie bei ihrer "Stadtrat-Tour" Postkarten in Briefkästen mit dem Aufruf, Anregungen für ihren Stadtteil an die SPD-Fraktion zu schicken. (gük)

Gemüse verglasen

Eines soll im Knoblauchsland nicht weiter wachsen - das Gewächshaus. Waren 2008 erst 57 Hektar des Ackerlandes unter Glas, sind es fünf Jahre später schon 79,3 Hektar. Der CSU-Fraktionsvorsitzende Sebastian Brehmplädiert deshalb für einen "Strukturplan zur geordneten Entwicklung des Knoblauchslandes". Nicht nur die Landwirtschaft, auch Gewerbe und Wohnen fordern ihren Platz. (gük)

Rost trinken

Seit einigen Tagen sprudelt aus den Wasserhähnen der Nürnberger Nordstadt eine braune Brühe. Laut Wasserversorger N-Ergie ist das verunreinigte Nass "vollkommen gesundheitlich unbedenklich". Das Trinkwasser sei auch mikrobiologisch unbelastet. Ein beauftragtes Labor hat in den Wasserproben erhöhte Eisen- und Manganwerte festgestellt. Diese Eisenablagerungen, erklärt Christof Heinritz, Leiter der Netzleitstelle, seien im Volksmund auch unter dem Namen "Rost" bekannt. Ach so! (gük)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.