Koch folgt auf Diekmann

Wechsel an der Spitze der größten deutschen Zeitung: Kai Diekmann (51) gibt nach knapp 15 Jahren die "Bild"-Chefredaktion ab. Er werde vom 1. Januar an in seiner Rolle als Herausgeber der "Bild"-Gruppe die Führung der Chefredakteure übernehmen, teilte die Axel Springer SE am Donnerstag in Berlin mit. Nachfolgerin bei der gedruckten Ausgabe von "Bild" wird Tanit Koch (38). Sie ist derzeit stellvertretende Chefredakteurin und Unterhaltungschefin von "Bild". Die Chefredakteursrunde setzt sich neben der studierten Juristin Koch aus "Bild"-Digital-Chefredakteur Julian Reichelt (35), "Bild am Sonntag"-Chefredakteurin Marion Horn (49) und "B.Z./Bild Berlin"-Chefredakteur Peter Huth (46) zusammen. Diekmann ist seit Anfang 2001 Chefredakteur der "Bild" und fungiert schon jetzt auch als Herausgeber. Er werde ab 2016 die gesamte Markensteuerung aller "Bild"-Angebote und "die publizistische Ausrichtung sowie Weiterentwicklung der "Bild"-Marken in den Mittelpunkt seiner Aufgaben stellen", heißt es in der Mitteilung.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.