Kommunionkinder spenden für Hippotherapie

Kommunionkinder spenden für Hippotherapie (kdi) Eine ansehnliche Spende über 250 Euro, finanziert aus den Kommuniongeschenken überreichten drei Kommunionkinder aus Mähring an die Aktion "Glücksmomente". Sie wollten anstelle der sonst obligatorischen Gegengeschenke etwas Gutes tun und die Hippotherapie für Kinder mit Einschränkungen unterstützen. Das Kuvert mit dem Geld nahmen Hippotherapeutin Beatrix Scharnagl und Werner Mathes dankend entgegen. Auch Finn Wohner aus Thiersheim freute sich über die Unter
Eine ansehnliche Spende über 250 Euro, finanziert aus den Kommuniongeschenken überreichten drei Kommunionkinder aus Mähring an die Aktion "Glücksmomente". Sie wollten anstelle der sonst obligatorischen Gegengeschenke etwas Gutes tun und die Hippotherapie für Kinder mit Einschränkungen unterstützen. Das Kuvert mit dem Geld nahmen Hippotherapeutin Beatrix Scharnagl und Werner Mathes dankend entgegen. Auch Finn Wohner aus Thiersheim freute sich über die Unterstützung. Damit ist seine weitere Therapie gesichert. Von links Pferdeführer Werner Mathes, die Kommunionkinder Melanie Löw, Nele Dybicki, Johannes Gleißner sowie Finn Wohner mit Hippotherapeutin Beatrix Scharnagl und das Therapiepferd Piper. Bild: kdi
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.