Kräuterfestival im Klostergarten Waldsassen

Kräuterfestival im Klostergarten Waldsassen Die Umweltstation mit Kloster- Naturerlebnisgarten hat seit 2008 an die zweihundert Kräuterführer ausgebildet. Die Themenvielfalt rund um die geliebten Kräuter ist mittlerweile beachtlich, so beschäftigen sich die Kräuterführer mittlerweile von Kräutern nach der Hl. Hildegard von Bingen, Pfarrer Sebastian Kneipp bis hin zur Herstellung moderner Wildkräuter-Smoothies, Kräutersalzen, Tees oder Kräuterwurstspezalitäten. Das Kräuterfestival am Sonntag, 28. Juni, vo
Die Umweltstation mit Kloster- Naturerlebnisgarten hat seit 2008 an die zweihundert Kräuterführer ausgebildet. Die Themenvielfalt rund um die geliebten Kräuter ist mittlerweile beachtlich, so beschäftigen sich die Kräuterführer mittlerweile von Kräutern nach der Hl. Hildegard von Bingen, Pfarrer Sebastian Kneipp bis hin zur Herstellung moderner Wildkräuter-Smoothies, Kräutersalzen, Tees oder Kräuterwurstspezalitäten. Das Kräuterfestival am Sonntag, 28. Juni, von 10 bis 18 Uhr soll ein großes überregionales Treffen mit internationalem Flair von Kräuterfreunden, Selbstversorgern und an Kräuter und altem Wissen Interessierten Menschen sein. Des Weiteren sollen die Besucher auf der Künstlermeile im einzigartigen Klostergartenambiente, selbst hergestellte Kostbarkeiten bewundern und auch erwerben können. Das neu angelegte Themenbeet mit über 60 Heilkräuter- und alte Gemüsesorten des Mittelalters stellt ein weiteren Höhepunkt. Während des Festivals finden verschiedene Darbietungen wie Theater, Musik und etliche Kräuterführungen und Workshops statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.