Kriminelle Lügen-Pegida
Angemerkt

Die Erfinder des Schmähwortes Lügenpresse haben lange Nasen - Stichwort Pinocchio-Syndrom. Sie lügen, betrügen, tricksen und hetzen, um ihre Parolen unters Volk zu streuen. Gefakte Facebookprofile sind noch die harmloseste Spielart.

Beispiel Michael Viehmann, Mitglied der bundesweiten Führung der Abendlandretter: von wegen brave Deutsche mit Verlustängsten. Der Kasseler war Mitglied in einer Rocker-Organisation, die mit Rotlicht und organisierter Kriminalität in Verbindung gebracht wird. Er sympathisiert offen mit den Schlägern von "Hooligans gegen Salafisten" (HoGeSa). Der wegen Volksverhetzung vorbestrafte 46-Jährige hetzte auf Facebook gegen das "Judenpack" und forderte wegen der Israel-Politik der Regierung: "Frau Merkel, man sollte dich steinigen, du Vieh."

Der Biedermann als Brandstifter ist ein auf allen Feldern gescheiterter Versager - Pleite mit einer Agentur und Disco -, der zuletzt im Supermarkt seines Bruders jobbte. Ein typischer Vertreter der Neonazi-Szene: Verlierer mit gewaltigem Aggressionspotenzial und krimineller Energie - Eigenschaften, die er und seine Kameraden gerne pauschal den Flüchtlingen unterstellen. Wer solchen Figuren in Schirnding nachlaufen möchte, kann nicht sagen, er hätte es nicht gewusst.

juergen.herda@derneuetag.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.