Kuchenverkauf: 530 Euro für Pater Ferdinand

Lauter leckere Kuchen und Torten sowie Kleingebäck und Küchlen wanderten in die 105 Kuchentaschen. Der Erlös kommt Pater Ferdinand im Kongo zugute. Bild: gi
Bei der Kuchentaschen-Aktion der Dorffrauen für Pater Ferdinand sah es im Aufenthaltsraum der Familie Franz Feneis wie in einer Konditorei aus. 33 Kuchen und Torten mit klangvollen Namen wie "Torte mit Pfiff" oder "Himmelstochter", Eierlikörkuchen, Himbeertorten, Bienenstich oder Donauwelle waren darunter.

Weiter gab es Kleingebäck und 150 Kücheln. Die Dorffrauen boten am Sonntag nach dem Gottesdienst in Tröbes 105 Kuchentaschen an. Davon blieben 25 Pakete für Moosbach übrig. Insgesamt kamen 530 Euro zusammen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.