Kübelspritze hält Nachwuchs auf Trab

Kübelspritze hält Nachwuchs auf Trab (fjo) Neues brachte das Dorffest der Feuerwehr am Sonntag mit sich. Die Verlegung von der Ortsmitte in Richtung Papiermühle direkt vors schattige Gerätehaus hatte sich gelohnt. Drinnen boten die Feuerwehrfrauen vom Start weg eine reichhaltige Kuchen- und Tortentheke mit Kaffee. Ins geräumige Zelt am Zottbach kamen allmählich immer mehr Besucher. Zünftig spielte das Duo "Höidlbrummer" auf. Eine große Hüpfburg und die Kübelspritze hielten auch den Nachwuchs auf Trab. A
Neues brachte das Dorffest der Feuerwehr am Sonntag mit sich. Die Verlegung von der Ortsmitte in Richtung Papiermühle direkt vors schattige Gerätehaus hatte sich gelohnt. Drinnen boten die Feuerwehrfrauen vom Start weg eine reichhaltige Kuchen- und Tortentheke mit Kaffee. Ins geräumige Zelt am Zottbach kamen allmählich immer mehr Besucher. Zünftig spielte das Duo "Höidlbrummer" auf. Eine große Hüpfburg und die Kübelspritze hielten auch den Nachwuchs auf Trab. Am Abend folgte ein laues Sommernachtsfest, dem sich nur schöne Seiten abgewinnen ließen. Die Organisatoren um Vorsitzenden Stefan Frischholz waren mit der Resonanz sehr zufrieden. Bild: fjo
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.