Kurioser Kampf um die Zapfsäule

Mit Wasserspritzern und Würgegriff haben sich zwei Kunden einer Tankstelle in Ellwangen (Baden-Württemberg) gezofft. Letzten Endes drückte ein Mann einen anderen gegen eine Zapfsäule und verletzte diesen dadurch, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 48-Jährige habe am Vorabend nach dem Tanken seine Scheibe gereinigt. Ein wartender 28-Jähriger forderte ihn zum Wegfahren auf. Als dieser das nicht tat, spritzte der Jüngere ihn mit einer Reinigungsbürste nass. Daraufhin packte der Ältere den Mann an Hals und Kopf und drückte ihn gegen die Tanksäule. Der Attackierte erstattete Anzeige.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.