Leckere Gerichte und Leidenschaft

Leckere Lasagne sowie hausgemachte Gnocci mit Ricotta, dazu einfühlsame Klänge von Musiker Angelo Palazzotto wurden beim "Italienischen Abend" des Orgelbauverein serviert. Beim Publikum kam diese Mixtur prächtig an und sorgte für ein volles Haus im Kultursaal.

Der Erlös der Veranstaltung wird für die Renovierung der Orgel und der Katholischen Kirche St. Georg in Plößberg verwendet. Hannes Löw, Vorstand des Orgelbauvereins, durfte Besucher und den Unterhalter des Abends willkommen heißen. Angelo Palazzotto stammt aus Palermo, lebt heute aber in Waldsassen.

Mit viel Leidenschaft widmet sich Palazotto seiner künstlerischen Arbeit, hat selbst auch schon Text und Musik für einen "Song für die Liebe" geschaffen. Freilich hat der Künstler auch zahlreiche aktuelle Hits in seinem Programm.

Reichhaltiges Büfett

Dieser Musikabend war verbunden mit einem Italienischen Abend, bei dem mit einem erlesen Menü bestens für das leibliche Wohl gesorgt war. Vorspeisen, verschiedene Hauptgerichten und Nachspeisen fanden sich am Büfett. Im Eintrittspreis war zudem ein Sektempfang enthalten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.