Lkw-Fahrer mit fast drei Promille gestoppt
In Schlangenlinien auf der Autobahn

Symbolbild: dpa
Ebermannsdorf. (dpa/lby) Mit 2,96 Promille ist der Fahrer eines Sattelzugs auf der Autobahn 6 in der Oberpfalz gestoppt worden. Wie die Verkehrspolizeiinspektion Amberg mitteilte, war der 41-Jährige am Montag mehreren Passanten und einer Polizeistreife aufgefallen, weil er in Schlangenlinien unterwegs war.

Die Beamten hielten den Mann bei Ebermannsdorf (Landkreis Amberg-Sulzbach) an und stellten nach einem Alkoholtest den Führerschein sicher. Das tschechische Fahrzeug wurden zu einem Verwahrplatz gebracht, wo es mitsamt seinem Lenker von einem Ersatzfahrer abgeholt wurde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.