Manfred Pürzer feiert runden Geburtstag
Immer Heimat treu

Jubilar Manfred Pürzer (Mitte) mit seinem Enkel Laurenz feierte seinen 70. Geburtstag. Zum Gratulieren kamen (von links) von der Feuerwehr Alexander von Breidbach und Vorsitzender Herbert Messer sowie vom SC Kreith-Pittersberg Alexander Nörl und Alexander Pürzer. Bild: gm
Heimatverbunden - das beschreibt den Kreither Manfred Pürzer wohl am besten. Der "Peterbauer", so sein Haus- und Hofname, feierte nun 70. Geburtstag. Trotz viel Arbeit in seinem Leben ist der "Manfred" sichtlich jung geblieben, sein Humor sowie seine gesellschaftliche Aktivität haben da sicher ihren Anteil. Pürzer ist auch ein treuer Angehöriger der Nikolauspfarrei "am Berg."

Der "Peterbauer", geboren1944, wuchs damals in einer Großfamilie mit insgesamt 15 Kindern auf. Am Pittersberg ging er zur Grund- und Feiertagsschule. Er erlernte zunächst den Beruf des Landwirts, arbeitete ab 1965 in der Gießerei Fronberg als Maschinenformer und von 1971 bis zu seiner Rente im Jahr 2008 als Glasierer bei der Buchtal AG in Fensterbach.

Im Mai 1971 heiratete er Hildegard in der Pittersberger Nikolauskirche. 1975 übernahm Pürzer mit seiner Familie das elterliche Anwesen in Kreith. Er hat drei Kinder und fünf Enkel. Den Hof in Kreith hat der Jubilar 2009 an Sohn Christian mit Schwiegertochter Martina übergeben.

Manfred Pürzer ist Gründungsmitglied des SC Kreith-Pittersberg. Bei der Feuerwehr ist Pürzer seit seinem 17. Lebensjahr. In jüngeren Jahren ist er außerdem 21 Mal mit den Regensburgern nach Altötting gepilgert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.