Mann benötigt dringend ärztliche Hilfe
21-Jähriger vermisst

Symbolbild: dpa
Regensburg. Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag eine Vermisstenmeldung veröffentlicht. Seit Mittwoch gegen 16.45 Uhr wird der 21-jährige Francis Wittmann vermisst. Er war Patient in der Isar-Amper-Klinik in Taufkirchen/Vils in Oberbayern. Es sei möglich, dass er sich im Raum Regensburg aufhalte, so die Polizei.

Der 21-Jährige sei "dringend auf ärztliche Hilfe angewiesen" und irre vermutlich orientierungslos umher. Er ist ungefähr 1,85 Meter groß, schlank und bekleidet mit weißen Schuhen, einer Jeans und einem dunkelgrünem Pullover. Er hat schwarze kurze Haare, trägt einen Bart und hat ein südländisches/indisches Aussehen.

"Möglicherweise versucht Herr Wittmann, in Richtung Regensburg zu kommen und ist hierzu auf Mitfahrgelegenheiten angewiesen", heißt es im Polizeibericht. Die Polizeiinspektion Dorfen bittet um Hinweise auf den Aufenthaltsort des Vermissten unter der Telefonnummer 08081/9305-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Zum Bild des Vermissten
Wir zeigen das Bild des Vermissten nur unter diesem Link, weil wir es so gegebenenfalls nach seinem Auffinden löschen können und es sich dann nicht über unsere Kanäle in den sozialen Medien weiter verbreitet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.